Wir sind alle so widerstandsfähig wie die Natur

Alter6-9
ThemenfeldEthik & Gesellschaft
LernortDrinnen
ThemaResilienz
ÜberblickEs geht darum, den Kindern am Beispiel der Natur zu vermitteln, wie wichtig es ist, mit Leidenschaft und Ausdauer auf langfristige Ziele hinzuarbeiten, denn so muss man sich Resilienz vorstellen.
Lernziele● Sich mit den Überlebensstrategien der Natur vertraut machen ● Beziehungen, Wohlbefinden, gesundes Denken und Bedeutung als Mittel zur Steigerung der Widerstandsfähigkeit fördern ● Die Fähigkeit entwickeln, schwierige Situationen körperlich, geistig und seelisch zu bewältigen
Erworbene Fertigkeiten● Anhand von Beispielen aus der Natur etwas über Mut, Beharrlichkeit und Ausdauer erfahren ● Ausdauer und leidenschaftliche Haltungen erkennen und mittelfristig entwickeln können
MethodeDie Aktivität ist sehr einfach: Die Idee ist, ein Gedicht zu lesen und zu versuchen, es für die SchülerInnen bedeutungsvoll zu machen. Die Lehrkraft kann die unten angeführten Schritte durchführen oder die Aktivität mit Hilfe der unten angeführten Tipps anpassen. Wir verstehen Resilienz als "Leidenschaft und Ausdauer bei der Verfolgung langfristiger Ziele". Beharrlichkeit und vor allem Leidenschaft mögen unbelehrbar klingen, sind es aber nicht. Es braucht nur Zeit und Beständigkeit.
MaterialienWenn die Lehrkräfte die Möglichkeit haben, mit den Kindern nach draußen zu gehen, kann diese Aktivität draußen durchgeführt werden (in einem Wald oder in einem Park in der Nähe der Schule, um ihnen Blumen zu zeigen, die in ihrer Umgebung wachsen). Andernfalls können die Lehrkräfte einige Bilder oder Fotos von Rosen vorbereiten, welche problemlos im Internet zu finden sind, und sogar erklären, dass Rosen schwer zu züchten sind (Rosen sind zäh, aber sie brauchen Sonne und je mehr, desto besser. In offenen, sonnigen Gärten wachsen Rosen sehr gut, aber im Schatten können sie nicht richtig wachsen und erreichen nie ihr volles Potenzial).
Vorgehensweise
1. Lesen Sie das Gedicht von Tupac Shakur vor:
The Rose That Grew From Concrete
Did you hear about the rose that grew
from a crack in the concrete?
Proving nature's law is wrong it
learned to walk without having feet.
Funny it seems, but by keeping its dreams,
it learned to breathe fresh air.
Long live the rose that grew from concrete
when no one else ever cared.
 
Deutsche Übersetzung: [Anm. der deutschen Autorin]
Die Rose, die aus Beton wuchs
Hast du schon von der Rose gehört,
die aus einem Riss im Beton wuchs?
Sie bewies, dass die Naturgesetze falsch sind,
und lernte zu gehen, ohne Füße zu haben.
Es erscheint merkwürdig, aber indem sie ihre Träume verwirklichte,
lernte sie, frische Luft zu atmen.
Lang lebe die Rose, die aus dem Beton wuchs,
als es niemanden sonst interessierte.
2. Anschließend fragen Sie, was mit " Beton" gemeint ist. Versuchen Sie, den Kindern verständlich zu machen, dass das Leben Herausforderungen mit sich bringt, durch die wir alle hindurch müssen. Erklären Sie ihnen, dass wir alle die Rose sind, die mit Schwierigkeiten konfrontiert ist, "um unsere Träume zu verwirklichen".
3. Befragen Sie sie dann zu den Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert waren oder jetzt konfrontiert sind: (Sie können Beispiele einbringen, die an ihr Alter und ihren Schulstoff angepasst sind: Wer hat Schwierigkeiten, lesen oder rechnen zu lernen? Wer hat Schwierigkeiten, seine "häuslichen Pflichten" rechtzeitig zu erledigen? Und so weiter...). Wir ALLE stehen jeden Tag vor Hindernissen.
4. Fragen Sie sie dann, wann sie aufgeben mussten, weil sie es für unmöglich hielten, weiterzumachen. Versuchen Sie, ein Beispiel zu finden und sagen Sie ihnen, dass es immer einen "harten Teil" zu überwinden gibt, wenn die Dinge schwierig werden.
5. Sprechen Sie abschließend das Thema "Leidenschaften" an: Wo liegen die Leidenschaften der Gruppe? Fragen Sie sie, was sie am liebsten tun (Sie können selbst ein Beispiel anführen: Was ist Ihre Leidenschaft? Zeigen Sie Ihre Begeisterung für eine Tätigkeit): Sport, Lesen...
6. Zum Abschluss dieser Aktivität können Sie einen Film ansehen oder ein Buch lesen:
Filmvorschläge:
https://igamemom.com/movies-building-resilience-in-children/ (Englisch; einige Filmvorschläge sind jedoch auf Deutsch verfügbar)
Film “Findet Nemo”.
Buchvorschläge:
Dies sind nur Vorschläge, es gibt viele Optionen:
1. Read a book like: Jill Neimark’s  The Hugging Tree: A Story About Resilience.  https://www.apa.org/pubs/magination/441B157 suitable for 6-9 year old children.
2. “The little engine that could” to build perseverance:
https://en.wikipedia.org/wiki/The_Little_Engine_That_Could
Sie können die Kinder sogar auffordern, "Charaktere zu spielen", indem Sie ihnen die einzelnen Teile des Buches vorlesen und dann eine Diskussion darüber führen:
- Der "Hugging Tree" wird von der Natur und der Freundlichkeit und dem Mitgefühl eines kleinen Jungen getragen. Schließlich wächst der Baum so weit, dass er andere umarmen und beschützen kann. Dieses Buch erinnert uns an das Potenzial, das in jedem von uns steckt: zu gedeihen, trotz Zeiten des Kampfes und der Schwierigkeiten.
- Im Fall der kleinen blauen Lokomotive: Sie war noch nie über den Berg gefahren, aber sie wusste, dass sie die Fähigkeit hatte, diese Aufgabe zu bewältigen. Die Moral ist also: Glaube an dich selbst. Das ist der erste Schritt, um in deiner Gemeinschaft, in deiner Schule, bei deiner Arbeit und darüber hinaus Großes zu erreichen.
Die von uns vorgeschlagenen und die unter "Tipps" aufgeführten Schritte werden den Kindern helfen, ihren inneren Schweinehund zu überwinden, und sie auf den Weg zu Glück und Erfolg bringen.
TippsWeitere LernmaterialienAnwendung online möglich?Was lässt sich zu Hause tun?
Sie können alternative Aktivitäten durchführen (oder diese Aktivitäten zu dem zusammenfassen, was wir hier vorgeschlagen haben), wie z. B. Filme ansehen oder Bücher in der Klasse lesen, und alle diese Aktivitäten können persönlich oder während einer Online-Sitzung durchgeführt werden.
Was kann man zu Hause tun?: Interessante Lektüre für die Eltern: https://childhoodbynature.com/raising-resilient-kids-with-nature/
Sie können diese Aktivität auch mit der für das Thema "RESPEKT" vorgeschlagenen Methode verbinden, bei der die Kinder eine Verbindung zu Bäumen herstellen, indem sie versuchen, sie als Freunde (Menschen) zu sehen. Ziel ist es, die Bedeutung der Bäume für das menschliche Leben und ihre Existenz im Allgemeinen sowie den Wert der natürlichen Umwelt im Allgemeinen zu verstehen und anzuerkennen. Der Moderator kann auch auf einige "berühmte" Bäume hinweisen, die um ihr Überleben kämpfen müssen.
Sie können ihnen auch zeigen, wie sich Tiere an das Wetter anpassen: https://inventorsoftomorrowdotcom.files.wordpress.com/2017/04/how-animals-adapt-to-weather.pdf. Resilienz ist überall um uns herum. Diese pdf-Datei zeigt anhand von Bildern, wie Tiere mit Schwierigkeiten zurechtkommen und wie natürliche Anpassungen ihnen geholfen haben, zu überleben.
Autor/inTupak Shakur ist der Autor des Gedichts “The Rose That Grew From Concrete”. Diese Aktivität wurde von M. Begoña Arenas (ITC) zusammengestellt.
Download Download

Zurück zu den Lernmaterialien